Mit einem bundesweit einmaligen Projektvorhaben unter dem Dach der Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW fördert die baden-württembergische Landesregierung in den Jahren 2021 und 2022 vier digitale Pilot-Volkshochschulen im Land. Mit dieser Projektförderung werden Best-Practice-Beispiele für innovative digitale Lern- und Organisationsszenarien sowie nachhaltige strukturelle Veränderungen der Organisationsstruktur der Volkshochschulen angestoßen und verstetigt. Ziel ist, die gewonnenen Ergebnisse auf andere Volkshochschulen zu übertragen. Zur Förderung der vier Pilot-Verbünde stehen in den Jahren 2021 und 2022 insgesamt 720.000 Euro zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es hier.

Wir, die Volkshochschulen Crailsheim, Dossenheim, Hockenheim, Stuttgart, Weingarten und die Mannheimer Abendakademie sind einer der geförderten Pilotverbünde. Wir freuen uns, dass wir Ihnen als Kursleitende an unseren Einrichtungen dank der Förderungen kostenlose Fortbildungen rund um das Thema „digitales Lernen an vhsen“ anbieten können.

Unsere Fortbildungen sind Teil eines modularen Schulungskonzepts, dass wir im Projektraum bis Ende Dezember 2022 pilotieren. Das modulare Schulungskonzept soll Sie darin unterstützen, sich in verschiedenen Schwerpunkten der digitalen Bildung zu professionalisieren. Es basiert auf dem Europäischen Rahmen für die Digitale Kompetenz von Lehrenden (DigCompEdu). Im Konzept verankert ist die Möglichkeit, Zertifikate mit verschiedenen Schwerpunkten zu erwerben. Um mehr zu den Zertifikaten und den zugrundeliegenden Modulen zu erfahren, klicken sie auf das hinterlegte PDF. Selbstverständlich erhalten Sie für jede einzelne von Ihnen besuchte Schulung eine Teilnahmebescheinigung. Sollten Sie bis Ende 2023 alle für ein Zertifikat relevanten Module besucht haben, stellen wir Ihnen gerne ein Zertifikat aus. Ziel ist es, dass das Konzept auch nach der aktuell laufenden Pilotphase hinaus bestehen bleibt.

Sie möchten das Gesamtzertifikat erwerben? Hier finden Sie Informationen dazu.

Bei inhaltlichen Rückfragen zu den einzelnen Schulungen wenden Sie sich bitte an die durchführende vhs. Allgemeine Rückfragen zum Schulungsprogramm können Sie gerne an letsgetdigital@vhs-stuttgart.de adressieren.

   

Webseminar: Erstellung von Videos mit dem Smartphone

- gefördert im Rahmen des Digitalpakets Weiterbildung

212-09320 (vhs Stuttgart)         
Alexander Ries
Fr 21.01.22 15.00-18.00
ZOOM
gebührenfrei
Anmeldung unter Angabe der Herkunfts-vhs per E-Mail an info@vhs-stuttgart.de oder telefonisch unter 0711-1873 800.
An diesem Kurs können Sie live im Internet von zu Hause teilnehmen. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn.

Sie möchten Online-Kurse anbieten oder Kurzvideos für Social-Media-Kanäle drehen und diese mit möglichst einfacher Technik umsetzen? Schnappen Sie sich Ihr Smartphone und lernen Sie in diesem Seminar mit einigen Tricks aus der Filmwelt (Drittel-Regel, Wide Shot, Close Up, Dreipunkt-Licht) wie Sie Licht, Bild, Kamera und Ton und sich selbst in Szene setzen: Wie wirke ich vor der Kamera? Wie setze ich Licht richtig ein? Sie können hands-on alles ausprobieren und Licht und Ton testen und selbst ausprobieren. Sie lernen außerdem ein Konzept und Storyboard zu verfolgen, so dass Ihr Video nicht weggeklickt wird. Sie erhalten wertvolle Hinweise zur verwendbaren Technik, Einstellungen am Handy und welche Online-Kurskonzepte erfolgversprechend sind. Der Dozent steht anschließend für Ihre Rückfragen und einen weiteren Austausch zur Verfügung.

In diesem Kurs werden folgende Kompetenzen in Anlehnung an das DigCompEdu abgedeckt: berufliche Kommunikation, berufliche Zusammenarbeit, reflektierte Praxis, digitale Weiterbildung, Organisieren, Schützen und Teilen digitaler Ressourcen, Lehren, kollaboratives Lernen, Selbstgesteuertes Lernen, Feedback und Planung, Digitale Teilhabe, Differenzierung und Individualisierung, Aktive Einbindung der Lernenden, Informations- und Medienkompetenz, Digitale Kommunikation und Zusammenarbeit, Erstellung digitaler Inhalte, Verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien, Digitales Problemlösen.

Webseminar: Zoom-Aufbauworkshop

- gefördert im Rahmen des Digitalpakets Weiterbildung

212-09243 (vhs Stuttgart)         
Mirjam Karrer
Mi 26.01.22 15.00-17.00
ZOOM
gebührenfrei
Anmeldung unter Angabe der Herkunfts-vhs per E-Mail an info@vhs-stuttgart.de oder telefonisch unter 0711-1873 800. An diesem Kurs können Sie live im Internet von zu Hause teilnehmen. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn.

In diesem praxis-orientierten Aufbau-Workshop können Sie mit den bereits erprobten Funktionen und Möglichkeiten von Zoom üben, wie z.B: Meeting starten, Teilnehmer-Management, Break-out-Sessions, Präsentationen teilen oder Ton abspielen, Umfrage erstellen. Dabei übernehmen Sie alternierend die Rolle der Kursleitung und des/r Teilnehmers/in. Sie bringen eigene Kurssequenzen oder -beispiele mit, die Sie zusammen mit der Dozentin und den anderen Schulungsteilnehmer/innen ausprobieren. Lösung für Probleme können gemeinsam erarbeitet werden und die vorhandenen Kenntnisse befestigt werden. Voraussetzung für diesen Workshop sind erste Erfahrungen mit Zoom.

In diesem Kurs werden folgende Kompetenzen in Anlehnung an das DigCompEdu abgedeckt: Berufliche Kommunikation, berufliche Zusammenarbeit, reflektierte Praxis, digitale Weiterbildung, Auswählen digitaler Ressourcen, Lehren, kollaboratives Lernen

Voraussetzungen: stabile Internetverbindung (mind. 18 Mbit/s Download, 2 Mbit/s Upload), Mikrofon / Headset (Kamera optional)

Webseminar: Online-Kurse erfrischend und lebendig gestalten - Spiele, Bewegung und Interaktion für zwischendurch

- gefördert im Rahmen des Digitalpakets Weiterbildung

212-09286  (vhs Stuttgart)         
Ralf Gödde
Di 08.02.22 15.00-19.30
ZOOM
gebührenfrei

Anmeldung unter Angabe der Herkunfts-vhs per E-Mail an info@vhs-stuttgart.de oder telefonisch unter 0711-1873 800. An diesem Kurs können Sie live im Internet von zu Hause teilnehmen. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn.

Webseminare sind eine Herausforderung für Lernende und Dozent/innen gleichermaßen. Die Kommunikation ist eingeschränkt, die Atmosphäre weniger persönlich als bei Präsenz-Veranstaltungen. Zudem macht das permanente Starren auf den Bildschirm schnell müde und unkonzentriert. Kleine spielerische Elemente und Interaktions-Impulse zwischendurch bewirken hier wahre Wunder! Sie bringen Bewegung in Körper und Geist, kreieren eine offene und lockere Atmosphäre, fördern die Kommunikation und machen einfach Spaß. Nicht zuletzt wirken sie sich auch sehr positiv auf den Lernprozess aus.

In diesem Webseminar werden Sie viele verschiedene Fun- und Energy-Breaks ausprobieren, mit denen Sie die Teilnehmer/innen überraschen und aktivieren können und Ihren Kurs abwechslungsreicher gestalten. Sie werden zudem die wichtigsten Zoom-Tools wie z.B. "Bildschirmfreigabe" und "Breakout-Sessions" kennenlernen sowie das bedienerfreundliche Organisationstool "Padlet", mit dem sich Online-Kurse sehr gut vorbereiten und durchführen lassen.
 

In diesem Kurs werden folgende Kompetenzen in Anlehnung an das DigCompEdu abgedeckt: Lehren, Lernbegleitung, kollaboratives Lernen, aktive Einbindung der Lernenden

Webseminar: Online-Unterricht aus rechtlicher Sicht

- gefördert im Rahmen des Digitalpakets Weiterbildung

R48600 (vhs Hockenheim)
Frank Richter
Di 15.03.2022 16.00-18.15

Anmeldung unter Angabe der Herkunfts-vhs per E-Mail an info@vhs-hockenheim.de oder telefonisch unter 06205-922649.

Darf ich eigene Werke in der Online-Lehre nutzen? Wie darf ich fremde Werke in meinen Online-Unterricht einsetzen? Darf ich WhatsApp mit meinem Online Kurs nutzen?

Dieser Online-Kurs richtet sich an vhs-Kursleitende sowie vhs-Mitarbeitende und geht auf rechtliche Besonderheiten des Online-Unterrichts an: Umgang mit eigenen Werken sowie Urheberrecht in der Lehre (gesetzlicher Rahmen, Nutzung etc.). Auch der Datenschutz ist Thema des Seminars, beispielsweise hinsichtlich Datenweitergabe oder Nutzung von WhatsApp.

Das Online-Seminar findet auf der Plattform Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Gerät, eine stabile Internet-Verbindung sowie ein Mikrofon und eine Kamera.

In diesem Kurs werden folgende Kompetenzen in Anlehnung an das DigCompEdu abgedeckt: Auswählen digitaler Ressourcen, Erstellen und Anpassen digitaler Ressourcen, Organisieren, Schützen und Teilen digitaler Ressourcen, Informations- und Medienkompetenz, Digitale Kommunikation und Zusammenarbeit, Verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien.

Hybrid-Kurs: Zoom-Aufbauworkshop

- gefördert im Rahmen des Digitalpakets Weiterbildung

221-09240 (vhs Stuttgart)         
Mirjam Karrer
Di 05.04.22 14.00-17.00
TREFFPUNKT Rotebühlplatz 28 70173 Stuttgart / Zoom
gebührenfrei

Anmeldung unter Angabe der Herkunfts-vhs per E-Mail an info@vhs-stuttgart.de oder telefonisch unter 0711-1873 800. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie die Präsenz- oder die Online-Variante wählen.

An dieser Schulung können Sie entweder vor Ort im TREFFPUNKT Rotebühlplatz in Stuttgart oder von zu Hause teilnehmen - bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie die Präsenz- oder die Online-Variante wählen.

In diesem praxis-orientierten Workshop können Sie, nach eine kurzen Einführung, in der Gruppenarbeitsphase zwischen der Wiederholung der Basis-Funktionen von Zoom gemeinsam mit der Dozentin oder einer Austauschgruppe auswählen. In der Austauschgruppe bereiten Sie – als schon fortgeschrittenere/r Zoom-User/in –  eine kurze Unterrichtssequenz vor (z.B. ein Quizz, eine Präsentation, eine Video-basierte Übung), die sie danach im Plenum vorstellen. Bitte machen Sie sich im Vorfeld der Schulung Gedanken zu einer Unterrichtssequenz oder –methode, die sie gerne üben möchten. Lösungen für Probleme oder Antworten auf Fragen werden gemeinsam mit den Schulungsteilnehmer/innen und der Dozentin erarbeitet und die vorhandenen Kenntnisse befestigt.

Voraussetzung für diesen Workshop sind erste Erfahrungen mit Zoom.

In diesem Kurs werden folgende Kompetenzen in Anlehnung an das DigCompEdu abgedeckt: Berufliche Kommunikation, berufliche Zusammenarbeit, reflektierte Praxis, digitale Weiterbildung, Auswählen digitaler Ressourcen, Lehren, kollaboratives Lernen

Voraussetzungen:
Für die Teilnahme live von zu Hause: stabile Internetverbindung (mind. 18 Mbit/s Download, 2 Mbit/s Upload), Mikrofon / Headset (Kamera optional)

Für die Teilnahme in Präsenz vor Ort: BYOD (Bring Your Own Device) - Gerne können Sie Ihr eigenes Endgerät (Notebook, Tablet, Smartphone) mitbringen, falls Sie die Präsenz-Variante wählen. Alternativ stehen auch Geräte der vhs stuttgart zur Verfügung.