Kultur - Gestalten / Kursdetails

L17310 Motorsägenführerschein für den Brennholzselbstwerber eine Schulung nach den Vorgaben GUV-I 8624 / DGUV Information 214-059 "Ausbildung für Arbeiten mit der Motorsäge und die Durchführung von Baumarbeiten".

Beginn Fr., 08.03.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 85,00 € , inkl. EUR 50,00 Verbrauchsmaterial, Ausrüstung und Gerätenutzung
Dauer 2 Termine
Kursleitung Rainer Daumann

Sie erhalten eine Einführung in die Unfallverhütung, Arbeitssicherheit, Rettungskette Forst, die zu verwendenden Kraft- und Schmierstoffe (Bio) und in die notwendige Wartung und Pflege der Motorsäge. Ebenso werden Sie in den Tank- und Startvorgang der Motorsäge, Arbeitsweise, die Pflege und Instandsetzung der Schneidgarnitur sowie über Neuerungen im Bereich der Holzbearbeitung geschult. Für die praktische Schulung treffen wir uns am zweiten Termin auf dem Hof Familie Dehoust in Hockenheim. Sie werden in die vorhandene Sicherheitsausstattung, die richtige Handhabung und die zu beachtenden Unfallverhütungsvorschriften beim Umgang mit einer Motorsäge eingewiesen. Bei der praktischen Einweisung wird darauf geachtet, dass die richtige Körperhaltung, die richtige Positionierung zum Schnittgut und die Handhabung der Kettensäge entsprechend der vorhandenen Vorgaben ausgeführt wird. Des Weiteren stehen auf dem Programm: Quickcheck an der Motorsäge, das richtige Starten einer Motorsäge, die Wartung und Pflege der Motorsäge, die verschiedenen Schnitttechniken mit einlaufender und auslaufender Kette, Kombinationsschnitt, Stechschnitt, Präzisionsschnitt sowie das waagrechte und senkrechte Schneiden.
Am Ende erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, mit der Sie berechtigt sind, liegendes Holz als "Brennholz-Selbstwerber" zu bearbeiten.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

2, 1.OG

Heidelberger Straße 16a
68766 Hockenheim

Termine

Datum
08.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
vhs-Haus, Raum 2, 1.OG
Datum
09.03.2019
Uhrzeit
13:00 - 17:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Hof Dehoust