N00126 Hohenlohe - Land der Burgen, Schlösser und des Weins Öhringen und Weingut Fürst zu Hohenlohe-Öhringen

Beginn Sa., 20.06.2020, 07:30 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 67,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Josef Diller

Hohenlohe gilt zurecht als eine der größten Kulturlandschaften Baden-Württembergs. Es gilt häufig als Geheimtipp, nicht selten als Toskana Deutschlands gepriesen. Eine Region mit unverwechselbarer Vielfalt, die man mit allen Sinnen erleben kann, ob landschaftlich, kulturell oder kulinarisch.
"In jedem Nest ein Schloss" - im Land der Schlösser und Burgen stimmt dies heute noch immer. Auch die dazugehörigen Fürsten und Freiherren sind noch da. Sie fühlen sich mit Land und Leuten eng verwurzelt und spielen eine wichtige Rolle im kulturellen und wirtschaftlichen Leben. Ihre Adelssitze und Schlösser sind stilvoll restauriert und touristische Anziehungspunkte, ob als Museum oder romantisches Hotel, ob privat oder öffentlich genutzt. Dennoch vereint die Menschen in Hohenlohe das Bewusstsein um die gemeinsame Geschichte und ihr Stolz auf das, was Hohenlohe ausmacht.
Öhringen, große Kreisstadt und "Perle" von Hohenlohe, mittelalterliche Altstadt, Marktplatz, Stiftskirche mit Kreuzgang und Krypta, Grablege von Adelheid Mutter von Kaiser Heinrich II, Erbauer des Speyerer Doms Renaissance-Schloss mit Hofgarten. Öhringen lebt jugendliche Gegenwart und atmet alte Geschichte. Die Wurzeln reichen zurück bis in die Römerzeit, die im Gebiet des Weltkulturerbes "Limes" Vicus Aurelius die
das heutige Öhringen gründete. Im Mittelalter Residenzstadt und Regierungssitz des Fürsten von Hohenlohe-Öhringen. Die Stadt ist eine prosperierende Große Kreisstadt mit hoher Lebensqualität. Im Jahr 2016 fand hier die Landesgartenschau Baden-Württemberg statt.
Dem Weingut Fürst Hohenlohe-Öhringen gehört der große Verrenberg im Alleinbesitz, ein erstmals 1260 urkundlich erwähnter Weinberg. Das Weingut wurde 1253 gegründet und befindet sich seit 26 Generationen in Familienbesitz. Es gehört zum Verband der "VDP" Weinproduzenten. Die Weine werden alljährlich wegen ihrer außerordentlichen Qualität mehrfach prämiert.

Programm
7.30 Uhr Abfahrt ab Hockenheim, Parkstraße (gegenüber Volksbank)
Öhringen
Mittagspause zur eigenen Verfügung
Weingut Fürst zu Hohenlohe-Öhringen (Kellereiführung mit Weinprobe)
ca . 19.30 Uhr Rückkehr nach Hockenheim

Leistungen:
Fahrt im Bus der Firma Jahnke-Reisen, Hockenheim
Reisebegleitung der Mannheimer Abendakademie
Führungen und Weinprobe lt. Programm

Reiseveranstalter im Sinne des deutschen Reisevertragsrechts: Jahnke-Reisen, Hockenheim
Kostenfreier Rücktritt möglich bis 8.5.2020




Kursort

Parkstr.
68766 Hockenheim

Termine

Datum
20.06.2020
Uhrzeit
07:30 - 19:30 Uhr
Ort
Parkstr., Treffpunkt: Parkstraße (gegenüber Volksbank)