L00123 Ein Besuch bei Irene, der Sirene

Beginn Sa., 18.05.2019, 10:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 98,00 € , Treffpunkt: an der Litfaßsäule im Foyer
Dauer 1 Termin
Kursleitung Christine Trautmann

In der am 1. Juni 2018 neu eröffneten Kunsthalle in Mannheim wird vom 1. März bis 16. Juni 2019 die Sonderausstellung "Henri Laurens - Sirenen" - zu sehen sein. Dazu begleitend laden wir Sie zu einer ganz besonderen "Kunstreise" ein.
Inhalt: Ausstellungsbesuch, Kreativ-Workshop (Akt)-Zeichnen, Weinprobe.
Der weibliche Körper ist Gegenstand zahlloser Kunstwerke in der Malerei und der Bildhauerei. Doch die prallen, sich in den Raum wölbenden Volumen der Frauenfiguren von Henri Laurens, seine "Sirenen", und mythischen weiblichen Gestalten entsprechen keineswegs aktuellen Schönheitsnormen - sie faszinieren stattdessen durch ihre raumgreifenden, kraftvollen Körperrhythmen, in denen Dynamik, Vitalität und Erotik gleichermaßen zum Ausdruck kommen. Die besondere Frauen-Kunstreise ermöglicht eine ebenso heitere wie kreative Auseinandersetzung mit einem Thema, das jede Frau ein Leben lang begleitet: Den Blick auf den weiblichen Körper.
Nach einer sachkundigen Führung durch die Ausstellung haben Sie nach einer kurzen Pause ausführlich Gelegenheit, sich in Begleitung einer Kunst-Dozentin zeichnerisch mit Proportionen und Volumen auseinanderzusetzen; dabei steht Ihnen ein Aktmodell im Atelier der Kunsthalle zur Verfügung. Künstlerische Vorkenntnisse sind nicht nötig!
Der Tag endet mit einer Weinprobe mit kleinen Speisen, bei der Sie Volumen und Körper im Glas entdecken können.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
18.05.2019
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Kunsthalle Mannheim, Friedrichsplatz 4