O00105 Das Korsett und die Körperhygiene im Lauf der Zeit

Beginn Mo., 14.12.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Agnès Thuault-Pfahler

Das Korsett ist heutzutage das Symbol der erotischen Unterkleidung einer Frau. Im 16. Jahrhundert wurde das Korsett auch als Mieder bezeichnet und hat sich im Laufe der Geschichte verändert und entwickelt. Eng damit verbunden hängt auch die Sichtweise auf den weiblichen Körper und die damit verbundene Hygiene. Was trug eine Römerin in der Antike? Wie wurde im Mittelalter Körperhygiene betrieben? Welcher Unterwäschestil herrschte am Hof von Ludwig XIV, dem französischen Sonnenkönig, vor? Die Kunsthistorikerin Agnès Thuault-Pfahler nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch die Zeit von den alten Römern bis zum Modestil Paris' im 20. Jahrhundert. Nehmen Sie teil am Streifzug durch Mode und lassen Sie sich von der weiblichen Modewelt überraschen.

Bitte beachten Sie den Mindestabstand von 1,5 m sowie die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht in allen Kursgebäuden; im Unterricht können Sie die Maske jedoch absetzen.




Kursort

Hockenheimer Str. 1
68799 Reilingen

Termine

Datum
14.12.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hockenheimer Str. 1, Rathaus Reilingen, Vortragsraum/EG